Andreas Bartl
  Orthstr. 9
  D-60385 Frankfurt
 

Vogelwarte Helgoland
100 Jahre

Die Postwertzeichen-Ausgabe / die Briefmarken-Ausgabe 100 Jahre Vogelwarte Helgoland wird mit Beschreibung zum Ausgabeanlass, Abbildung, Entwerfer der Marke, weiteren Entwürfen, und Daten zum Druck und Konfektion vorgestellt.

Abbildungen und Ausgabeanlaß zur Briefmarke

Bild der Briefmarke (Vogelwarte Helgoland)
Das Motiv der Briefmarke ist: Vogelwarte Helgoland.
Am 1. April 1910 auf Helgoland als "Vogelwarte Helgoland" gegründet, ist das heutige Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland" mit Hauptsitz in Wilhelmshaven nicht nur eine der ältesten, sondern auch eine der größten ornithologischen Forschungseinrichtungen der Welt. Dazu wurde schon 1911 ein sog. Fanggarten angelegt sowie die erste, bis heute berühmte "Helgoländer Vogelreuse" zum Fang rastender Vögel eingesetzt. Ziel war, die so eingefangenen Vögle zu beringen und dadurch den Zug jeder Vogelart nachweisen zu können.
Heute ist das Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland" eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und besteht aus dem Hauptsitz in Wilhelmshaven und der "&Inselstation Helgoland". Es betreibt vorwiegend Grundlagenforschung und beschäftigt sich mit den vielfältigen Beziehungen zwischen Vögeln und ihrer belebten und unbelebten Umwelt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Ökologie und Physiologie der Vögel. Forschungsschwerpunkte sind die Vogelzugforschung und die Populationsbiologie, insbesondere Fragen nach den Zugstrategien wandernder Vogelarten, der physiologischen Kontrolle des Vogelzuges und seiner Abhängigkeit von Umweltfaktoren sowie langfristige Veränderungen.
 

Allgemeine Angaben zur Briefmarke

Das Ausgabeland der Briefmarken-Ausgabe ist Bundesrepublik Deutschland (BRD). Die Briefmarken sind Sondermarke und haben den Ausgabetag 8. April 2010.
 

Sonstige Angaben zur Briefmarke

Größe in mm:55,00 x 32,80
Entwerfer Pwz:Nicole Elsenbach und Frank Fienbork, Hückeswagen
Entwerfer Stempel:Nicole Elsenbach und Frank Fienbork, Hückeswagen
Papier:Gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP 2
Druckart:Mehrfarben-Offsetdruck
Druckort:Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Konfektionierung:Block 105,00 x 70,00 mm
Anordung PWz:
 

Navigation

zur vorherigen Ausgabe zur Jahresübersicht zur nächsten Ausgabe
  zur Startseite 
Texte aus der der Philatelie Aktuell oder aus der Stempel-Information
Entwürfe aus der Postfrisch, Alles Publikationen der DPAG
 

Weitere Jahresprogramme von Briefmarken Postwertzeichen ab 2000

Jahresprogramm von BUND-Postwertzeichen (Deutschland-BRD-Briefmarken) aus dem Jahr

2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009
2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017

Diese Seite als Lesezeichen speichern bei:

Mr. Wong - LinkARENA - Delicio.us - Folkd - Google