Andreas Bartl
  Orthstr. 9
  D-60385 Frankfurt
 

Maiglöckchen
Dauerserie "Blumen"

Die Postwertzeichen-Ausgabe / die Briefmarken-Ausgabe Dauerserie "Blumen" Maiglöckchen wird mit Beschreibung zum Ausgabeanlass, Abbildung, Entwerfer der Marke, weiteren Entwürfen, und Daten zum Druck und Konfektion vorgestellt.

Abbildungen und Ausgabeanlaß zur Briefmarke

Bild der Briefmarke (Maiglöckchen)
Das Motiv der Briefmarke ist: Maiglöckchen.
Mit ihrem betörenden Duft und ihren zarten schneeweißen Blütenglöckchen verkörpern Maiglöckchen den Monat Mai schlechthin. Seit jeher sind Maiglöckchen Glücks- und Liebessymbol. Früher zu den Liliengewächsen zählend, wird das Maiglöckchen heute zu den Mäusedorngewächsen gestellt. Seine Verbreitung reicht von Europa bis in das westliche Asien, den Kaukasus und weiter in das östliche Asien. Die Pflanze wird zwischen 15 und 25 Zentimeter hoch und ihre Rhizome reichen bis 50 Zentimeter in die Tiefe und bilden wichtige Speicher- und Überwinterungsorgane. Der traubige, 5-10-blütige Blütenstand erscheint zwischen April und Juni. Die im Herbst reifenden, für den Menschen giftigen roten Beeren werden von Vögeln problemlos gefressen und damit die Samen verbreitet. Medizinische Bedeutung hat das Maiglöckchen seit alters her. Die dem Fingerhut ähnliche Wirkung wurde bei Herzkrankheiten genutzt. Alle Teile der Pflanze sind giftig. Bei Berührung kann es zu Haut- und Augenreizungen führen. Bei Verzehr sind Übelkeit, Herzrhythmusstörungen, Schwindel bis zum Herzstillstand bekannt. Der intensive Maiglöckchenduft hat nicht nur für die Parfümherstellung große Bedeutung, sondern nach neueren Forschungserkenntnissen auch als Orientierungs- und Beschleunigungshilfe für Spermien zur raschen Zielerreichung der menschlichen Eizelle.
 

Allgemeine Angaben zur Briefmarke

Das Ausgabeland der Briefmarken-Ausgabe ist Bundesrepublik Deutschland (BRD). Die Briefmarken sind Dauermarke und haben den Ausgabetag 6. Mai 2010.
 

Sonstige Angaben zur Briefmarke

Größe in mm:21,50 x 30,13
Entwerfer Pwz:Stefan Klein und Olaf Neumann, Iserlohn
Entwerfer Stempel:Stefan Klein und Olaf Neumann, Iserlohn
Papier:Gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP 2
Druckart:Mehrfarben-Offsetdruck
Druckort:Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Konfektionierung:Zehnerbogen 129,0 x 90,4 mm
Anordung PWz:5 PWz nebeneinander, 2 PWz untereinander
 

Navigation

zur vorherigen Ausgabe zur Jahresübersicht zur nächsten Ausgabe
  zur Startseite 
Texte aus der der Philatelie Aktuell oder aus der Stempel-Information
Entwürfe aus der Postfrisch, Alles Publikationen der DPAG
 

Weitere Jahresprogramme von Briefmarken Postwertzeichen ab 2000

Jahresprogramm von BUND-Postwertzeichen (Deutschland-BRD-Briefmarken) aus dem Jahr

2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009
2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017

Diese Seite als Lesezeichen speichern bei:

Mr. Wong - LinkARENA - Delicio.us - Folkd - Google