Andreas Bartl
  Orthstr. 9
  D-60385 Frankfurt
 

Meeresschutz
Serie "Für den Umweltschutz"

Die Postwertzeichen-Ausgabe / die Briefmarken-Ausgabe Serie "Für den Umweltschutz" Meeresschutz wird mit Beschreibung zum Ausgabeanlass, Abbildung, Entwerfer der Marke, weiteren Entwürfen, und Daten zum Druck und Konfektion vorgestellt.

Abbildungen und Ausgabeanlaß zur Briefmarke

Bild der Briefmarke (Robben)
Das Motiv der Briefmarke ist: Robben.
Meere bedecken 71 % der Erdoberfläche. Sie sind eine der Grundlagen für das Leben auf unserer Erde, sie sind reich an biologischer Vielfalt und besitzen zugleich immensen wirtschaftlichen Wert. Das sensible Ökosystem Meer ist heute aber bedrohter denn je: durch Überfischung, gefährliche Stoffe und Überdüngung, durch den Eintrag von Kohlendioxid aus der Atmosphäre, den Verlust von Arten und Lebensräumen sowie besonders durch die Folgen des Klimawandels.
Die EU Mitgliedstaaten haben sich mit der Europäischen Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie vom 15. Juli 2008 verpflichtet, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um bis 2020 einen guten Zustand der Meeresumwelt zu erreichen. Darüber hinaus muss die EU-Politik für die Meere dem immer bedrängender werdenden Klimawandel und dessen Auswirkungen auch auf die Meere - zum Beispiel durch Erwärmung und Versauerung - Rechnung tragen. Neben den Vorga-ben auf europäischer Ebene misst die Bundesregierung der regionalen Zusammen-arbeit mit den Anliegerstaaten von Nordsee (OSPAR) und Ostsee (HELCOM) große Bedeutung bei. Zusammen mit den Anliegerstaaten hat sie bereits 2007 mit beson-derem Engagement die Entwicklung und Verabschiedung des HELCOM Ostseeaktionsplanes unterstützt, mit dem über konkrete Maßnahmen der Zustand des Meeresökosystems Ostsee verbessert werden soll. So wird insbesondere durch Verbesserungen in der Landwirtschaft, der Abwasserbehandlung und beim Ersatz von Phosphaten in Waschmitteln angestrebt, die Nährstoffkonzentrationen auf ein nahezu natürliches Niveau zurückzuführen.
 

Konkurrenzentwürfe zur Briefmarke

Konkurrenzentwurf von Prof. Johannes Graf Konkurrenzentwurf von Susanne Meyer-Götz / Michael Okraj Konkurrenzentwurf von Prof. Anna Berkenbusch / Coline Tinevez
Prof. Johannes Graf Susanne Meyer-Götz / Michael Okraj Prof. Anna Berkenbusch / Coline Tinevez
 

Allgemeine Angaben zur Briefmarke

Das Ausgabeland der Briefmarken-Ausgabe ist Bundesrepublik Deutschland (BRD). Die Briefmarken sind Sondermarke mit Zuschlag und haben den Ausgabetag 6. Mai 2010.
 

Sonstige Angaben zur Briefmarke

Größe in mm:55,00 x 32,80
Entwerfer Pwz:Thomas Serres, Hattingen
Entwerfer Stempel:Thomas Serres, Hattingen
Papier:Gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP 2
Druckart:Mehrfarben-Offsetdruck
Druckort:Bagel Security-Print GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Konfektionierung:Zehnerbogen 197 x 137 mm
Anordung PWz:2 PWz nebeneinander, 5 PWz untereinander
 

Navigation

zur vorherigen Ausgabe zur Jahresübersicht zur nächsten Ausgabe
  zur Startseite 
Texte aus der der Philatelie Aktuell oder aus der Stempel-Information
Entwürfe aus der Postfrisch, Alles Publikationen der DPAG
 

Weitere Jahresprogramme von Briefmarken Postwertzeichen ab 2000

Jahresprogramm von BUND-Postwertzeichen (Deutschland-BRD-Briefmarken) aus dem Jahr

2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009
2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017

Diese Seite als Lesezeichen speichern bei:

Mr. Wong - LinkARENA - Delicio.us - Folkd - Google