Andreas Bartl
  Orthstr. 9
  D-60385 Frankfurt
 

Knappschaft
750 Jahre

Die Postwertzeichen-Ausgabe / die Briefmarken-Ausgabe 750 Jahre Knappschaft wird mit Beschreibung zum Ausgabeanlass, Abbildung, Entwerfer der Marke, weiteren Entwürfen, und Daten zum Druck und Konfektion vorgestellt.

Abbildungen und Ausgabeanlaß zur Briefmarke

Bild der Briefmarke (750 Jahre Knappschaft)
Das Motiv der Briefmarke ist: Das Frühstück.
Als älteste Sozialversicherung der Welt hat die Knappschaft das deutsche und europäische Sozialsystem geprägt wie kaum eine andere Institution. Sie ist entstanden aus den besonderen Gefahren im Bergbau und der daraus erwachsenen Notwendigkeit einer sozialen Absicherung. Der Ursprung der Knappschaft geht zurück auf eine Urkunde des Hildesheimer Bischofs Johann I. von Brakel vom 28. Dezember 1260, der der Sankt Johannis Bruderschaft am Rammelsberg bei Goslar seinen Schutz zusichert bei der Unterstützung armer und schwacher Bergleute und deren Hinterbliebenen. In vielen Bereichen des Sozialwesens war die Knappschaft in den darauf folgenden Jahrhunderten vorbildhaft. Hier haben soziale Sicherung und Krankheitsfürsorge ihren Ursprung.
In der Geschichte der Knappschaft liegt die Geburtsstunde der Renten- und Krankenversicherung, der Hinterbliebenenversorgung, der ersten Rentenformel, der Sozialversicherungspflicht, der gemeinsamen Beitragszahlung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern sowie der Begründung der sozialen Selbstverwaltung. Das alles sind Meilensteine auf dem Weg der Entwicklung unseres heutigen modernen Sozialstaates. Die Knappschaft hat in ihrer Geschichte bis heute einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Sozialsystems in Deutschland und darüber hinaus geleistet.
 

Konkurrenzentwürfe zur Briefmarke

Konkurrenzentwurf von Gerhard Lienemeyer Konkurrenzentwurf von Professorin Anna Berkenbusch Konkurrenzentwurf von Hilmar Zill
Gerhard Lienemeyer Professorin Anna Berkenbusch Hilmar Zill
 

Allgemeine Angaben zur Briefmarke

Das Ausgabeland der Briefmarken-Ausgabe ist Bundesrepublik Deutschland (BRD). Die Briefmarken sind Sondermarke und haben den Ausgabetag 11. November 2010.
 

Sonstige Angaben zur Briefmarke

Größe in mm:44,20 x 26,20
Entwerfer Pwz:Gerhard Lienemeyer, Offenbach am Main
Entwerfer Stempel:Gerhard Lienemeyer, Offenbach am Main
Papier:Gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP 2
Druckart:Mehrfarben-Offsetdruck
Druckort:Giesecke & Devrient GmbH, Werk Wertpapierdruckerei Leipzig
Konfektionierung:Zehnerbogen 115 x 158 mm
Anordung PWz:2 PWz nebeneinander, 5 PWz untereinander
 

Navigation

zur vorherigen Ausgabe zur Jahresübersicht zur nächsten Ausgabe
  zur Startseite 
Texte aus der der Philatelie Aktuell oder aus der Stempel-Information
Entwürfe aus der Postfrisch, Alles Publikationen der DPAG
 

Weitere Jahresprogramme von Briefmarken Postwertzeichen ab 2000

Jahresprogramm von BUND-Postwertzeichen (Deutschland-BRD-Briefmarken) aus dem Jahr

2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009
2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017

Diese Seite als Lesezeichen speichern bei:

Mr. Wong - LinkARENA - Delicio.us - Folkd - Google